Hochzeitsreise: So starten Sie gut organisiert in die Flitterwochen!

Um Ihre Hochzeitsreise zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen, das Ihnen noch Jahre später in guter Erinnerung bleibt, sollten Sie sich im Vorfeld gut organisieren.

Beginnen Sie schon so früh wie möglich, am besten bereits ein halbes Jahr vorher, mit der Planung. Informieren Sie sich über verschiedene Medien wie Fernsehen, Internet und Reisekataloge und fragen Sie Freunde und Bekannte nach ihren Erfahrungen.

Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um sich in entspannter Atmosphäre in einem Reisebüro beraten zu lassen. Entscheiden Sie nichts auf die Schnelle, sondern klären Sie im Zwiegespräch mit Ihrem Partner noch mal genau ab, was sich der jeweils andere vorgestellt hat, damit es für beide ein unvergesslich schöner Flitter-Urlaub wird.

Informieren Sie die Kollegen über Ihre Urlaubsplanung und reichen Sie Ihr Urlaubsgesuch frühzeitig beim Arbeitgeber ein. Reisepässe und Visa müssen eventuell erneuert oder sogar ganz neu beantragt werden – das kann unter Umständen einige Wochen dauern, planen Sie also nicht zu kurzfristig.

Je nach Reiseziel sind Impfungen notwendig, die in einigen Fällen mehrfach wiederholt werden müssen. Denken Sie auch an Ihren Garten und Ihre Zimmerpflanzen. Sie möchten genauso versorgt werden wie Haustiere, die nicht mit in den Urlaub fahren können.

Außerdem muss der Briefkasten regelmäßig geleert werden. Kümmern sich Nachbarn, Freunde oder Verwandte darum oder möchten Sie lieber einen professionellen Haushüter damit beauftragen? Viele Tageszeitungen bieten einen Nachsendeservice an, damit Sie auch in der Ferne auf Nachrichten aus der Heimat nicht verzichten müssen.

Wer lieber mit seinen Gedanken im Urlaubsort bleibt, kann die abonnierte Zeitung auch beim Verlag aufbewahren lassen. Eine ähnliche Dienstleistung bietet die Deutsche Post an: hier kann man einen Lagerservice beauftragen. Wenn Sie dies alles in Ihrer Planung berücksichtigen, steht einer entspannten Hochzeitsreise nichts mehr im Wege.

Ähnliche Artikel, die Sie vielleicht interessieren könnten:

Keine Kommentare

No comments yet.

Leave a comment