Hochzeit Gastgeschenke  

So veranstalten Sie einen unvergesslichen Hochzeitsempfang

Ein Hochzeitsempfang ist mehr als nur eine Party. Es ist ein Fest um den Start in ein Leben zu Zweit zu feiern, mit Liebe und Hingabe. Dieses Konzept ist trotz der vor allem in den letzten Jahren enorm gestiegenen Zahl an Hochzeiten und Vermählungen noch relativ selten. Wenn sie einen Hochzeitsempfang planen, sollte es schon eine etwas andere Party als das übliche Familientreffen an Feiertagen oder die Firmenfeier zur Verabschiedung in den Ruhestand sein. Stattdessen sollten Sie einen Empfang planen, der den Rahmen der Hochzeit vorgibt, denn dieser Empfang ist oft das einprägsamere der beiden Ereignisse, zumindest für Braut und Bräutigam.

Beginnen Sie mit der Entscheidung welche der herkömmlichen Traditionen eines Hochzeitsempfangs Sie unbedingt beibehalten wollen, welche Sie an Ihre Vorlieben anpassen wollen und auf welche Sie verzichten können. Zum Beispiel können Sie das traditionelle Werfen des Brautstraußes oder des Bouquets unverändert beibehalten. Manche Paare laden dazu jedoch nur Single-Männer ein oder verzichten überhaupt darauf, weil Sie das Prinzip, dass eine Frau nur dann glücklich sein kann, wenn sie verheiratet ist, ablehnen.

Ein Hochzeitsempfang der Ihnen beide Socken auszieht wird wohl nicht ganz ohne Kompromisse möglich sein. Mit Traditionen zu brechen ist heutzutage genauso annehmbar wie die strikte Befolgung aller althergebrachten Regeln und Traditionen. Eine Sache, die einer von ihnen oder sogar Sie beide jedoch später bereuen werden, ist, sich nur Ihrer Mutter oder ihrer Väter willen Traditionen zu unterwerfen. Schlussendlich geht es bei einem Hochzeitsempfang immer noch um das glückliche Brautpaar, richtig?

Da wir das aus dem Weg haben wird es Zeit, systematisch an die Sache heranzugehen. Das glückliche Paar sollte dem Wedding Planer oder wer immer für die Ausführung der Details verantwortlich ist, eine gut durchdachten und organisierten Plan für die Party präsentieren.

Setzen Sie die Beginnzeit immer so fest, dass ausreichend Zeit besteht von der Kirche zur gewählten Location zu kommen. Niemand kann ihnen sagen ob die obligatorischen Fotos 20 Minuten oder 3 Stunden in Anspruch nehmen. Stellen Sie deshalb sicher, dass Ihre Gäste eine gute Zeit haben bevor das frischvermählte Brautpaar überhaupt dort erscheinen.

Wenn Sie Alkohol auf Ihrer Party erlauben, ist der wahrscheinlich beste Weg, eine offene Bar. Es spielt keine Rolle was ihnen Ihre Freunde erzählen nur um Ihre Gefühle nicht zu verletzten: Auf einem Hochzeitsempfang für die Drinks bezahlen zu müssen, ist nicht akzeptabel.

Wenn Sie Schwierigkeiten damit haben sich kostenlose Getränke für die Gäste leisten zu können, verzichten Sie generell auf Alkohol oder sparen Sie sonst wo im Budget. Freie Getränke für alle ist ein Muss. Wenn man eine Party oder wie in diesem Fall sogar einen Empfang besucht, will man sich amüsieren – und wenn man sich amüsiert, will man etwas trinken. Genauso wenig wie Sie von Ihren Gästen erwarten würden für das Bier zu bezahlen wenn Sie sie in Ihr Haus eingeladen haben um mit Ihnen einen Abend unter Freunden zu verbringen, erwarten Sie nicht, sie zu bitten, die Getränke zu bezahlen nur weil die Party außerhalb Ihres Hauses stattfindet. Es ist immer noch ihre Party.

Der Hochzeitsempfang ist der Höhepunkt der Veranstaltung und das Ambiente, das Sie vermitteln wollen, liegt nur an Ihrer persönlichen Vorlieben. Wenn Sie einfach nur eine Party in Ihrem Hinterhof schmeißen wollen, können Sie das tun. Wenn Sie den teuersten Luxusschuppen mieten wollen, können Sie das auch tun. Verlieren Sie nur nie das Wohlbefinden Ihrer Gäste aus den Augen. Obwohl es das Recht der Braut ist sich diesen Tag so zu gestalten, wie sie es sich schon immer erträumt hat, wird auch sie es später bereuen wenn keiner außer ihr Spaß dabei hatte.

Also, wenn es ein sehr formaler Hochzeitsempfang werden soll, vergewissern Sie sich, dass auch die Angestellten um Ihre Wünsche und Vorstellungen Bescheid wissen. Es sollte jemanden geben, der die Gäste begrüßt und jemanden, de rein wenig Schwung in die Party bringt während alle auf Braut und Bräutigam warten. Dieselben Bedürfnisse sollten auch bei eher zwanglosen Empfängen berücksichtigt werden, der einzige Unterschied sollte darin liegen, ob die Bediensteten Frack tragen oder ob einfach jemand abgestellt ist um die Gäste bei Laune zu halten und sie zu den Sitzplätzen zu führen.

Ein gelungener Hochzeitsempfang gleitet von einem Ereignis zum nächsten. Musik, Tanz, Essen und die richtige Freunde machen den perfekten Empfang aus. Einige ausgewählte Highlights (wie zum Beispiel ein gemeinschaftliches Steigenlassen von Skylaternen) einfließen zu lassen, setzt Akzente, weckt Emotionen und ausgelassenen Freude. Es ist sicherlich eine gute Idee jemanden mit der “Abwicklung” der Party zu beauftragen und so das Brautpaar aus dieser Verantwortung zu entlassen. Schlussendlich ist es ja ihr Hochzeitsempfang.

«« Zurück zum Onlineshop
Hochzeitsartikel | Hochzeitsratgeber