Artikel zum Thema: Liebeserklärung

Das richtige Medium für unvergessliche Momente

Hochzeitspaare haben heutzutage mehr Möglichkeiten denn je, um die Erinnerung an ihren großen Tag frisch zu halten. Vor wenigen Jahrzehnten musste es noch reichen, ein paar Fotos für ein Album oder für den Rahmen an der Wand schießen zu lassen und womöglich noch den Brautstrauß zu trocknen. Gelegentlich wurde auch das Brautkleid für die kommende Generation aufbewahrt.

In Zeiten von Digitalfotografie und Digitalfilm ist es dagegen ein Leichtes, Unmengen an Daten zu produzieren. Hochzeitspaare engagieren professionelle Fotografen, die das fertige Album abliefern. Und wer sich nicht für eine kleine Auswahl entscheiden kann, der nimmt gleich sämtliche Digitalfotos, auf eine CD-Rom gebrannt. Hochzeitsvideos von den schönsten Momenten werden auch immer beliebter. Auf DVD gebrannt, ist das eigene Hochzeitsvideo in ein handliches Format verpackt und jederzeit griffbereit. Die Schnelligkeit, mit der die Bilder hergestellt und die Filme geschnitten werden, ist erstaunlich.

Doch bei all diesem technischen Schnickschnack überkommt so manches Brautpaar der Wunsch nach etwas Traditionellerem, nach etwas, das Bestand hat. Denn mal ehrlich: Wer setzt sich schon vor den Computer, um das riesige digitale Hochzeitsalbum durchzuklicken? Und wer hat ernsthaft öfter als einmal im Jahr (am Hochzeitstag) Lust, sich selbst beim „Ja, ich will“-Sagen zuzusehen? Viele Paare besinnen sich deshalb zunehmend auf ein traditionelles Medium, um ihren Hochzeitstag in ewiger Erinnerung zu behalten: nämlich die Portraitmalerei.

Photogemälde

Photogemälde - Von der Entstehung bis zur Präsentation, individuell für Sie gestaltet!

Jahrhundertelang den Herrschern vorbehalten, machen es spezialisierte Firmen jedermann möglich, ein persönliches, handgemaltes Portrait zu akzeptablen Preisen anfertigen zu lassen. Gemalt wird meist mit Öl auf Leinwand und verschiedene Malstile stehen zur Auswahl. Alles, was man dazu braucht, ist ein Foto, das hochgeladen wird. Den Entstehungsprozess kann man via Internet verfolgen. Am Ende hält man sein ganz individuelles Kunstwerk in der Hand!

5 absolute No-Gos beim Heiratsantrag

„Die Frage“ zu stellen ist garantiert nicht leicht und birgt so manches Potential für Fettnäpfchen. Wie Sie die wichtigsten vermeiden, lesen Sie hier! Weiterlesen »

Der Heiratsantrag – fünf Tipps für Schüchterne

Große Gefühlsbekundungen sind nicht Ihre Sache? Bei Aufregung bleiben Ihnen die Worte im Hals stecken? Und über öffentliche Heiratsanträge können Sie nur den Kopf schütteln? Keine Sorge, es gibt auch kleine, aber feine Ideen für Zurückhaltende, die den richtigen Menschen fürs Leben gefunden haben und dennoch auf einen schönen Heiratsantrag nicht verzichten wollen. Lesen Sie hier fünf Tipps zur Inspiration! Weiterlesen »

Romantische Valentinsüberraschung

Benjamin möchte seine Freundin Nora mit einem wunderbaren, selbstgekochten Menü am Abend des Valentinstages überraschen und ihr auch gleich einen Heiratsantrag machen.

Weiterlesen »

„Ich hab dich lieb“ – eine außergewöhnliche Geschenkidee für den Valentinstag!

Christian möchte seiner Frau Marie ein wahrhaft außergewöhnliches Geschenk zum Valentinstag machen  –  etwas, das sie jeden Tag ansehen kann, und das sie daran erinnert, wie sehr er sie liebt…

Weiterlesen »

Eine besonders romantische Liebeserklärung – Teil 2

Sie waren begeistert von unseren Ideen im ersten Teil unseres Artikels und möchten Ihren Schatz erneut mit einer hinreißenden Liebeserklärung überraschen? Wie wäre es mit folgenden romantischen Liebesbekundungen? Weiterlesen »

Eine besonders romantische Liebeserklärung – Teil 1

Eine besonders romantische Liebeserklärung … Weiterlesen »

Eine außergewöhnliche Liebeserklärung

Über eine Liebeserklärung, die von Herzen kommt, freut sich jeder Mensch! Ihr Wert ist von immaterieller Natur  –  teure Geschenke sind keine Liebeserklärung.

Selbst ein Diamantring nimmt einem nicht die Aufgabe ab, in eigenen Worten der geliebten Person ein Liebesgeständnis zu machen. Eine außergewöhnliche Liebeserklärung kann auch materiell absolut wertlos sein! Beispielsweise als klassisches Beispiel, das auch im Zeitalter von Email und SMS nach wie vor gefragt ist, der Liebesbrief. Weiterlesen »